Jun 14

Tolle Spiele beim Handballturnier

Wie schon in den Jahren zuvor nahmen unsere Handball AG und die Klasse 3b am Landkreis – Schul – Handballturnier teil. Wir belegten hervorragende 4. und 5. Plätze und hatten viel Spaß und Bewegung am Handballtag in Friedberg:

Apr 08

Rosa vertritt die Grundschule Affing beim Vorlesewettbewerb

Drei hervorragende Vorleserinnen traten beim Schulentscheid für die 4. Klassen beim schulinternen Vorlesewettbewerb an.

Die Jury tat sich sehr schwer zu entscheiden, wer die Grundschule beim Zwischenentscheid AIC/FDB – Nord vertreten darf. Schließlich fiel die Entscheidung auf Rosa, Vorlesesiegerin der Klasse 4c.

Herzlichen Glückwunsch und Viele Erfolg in der nächsten Runde!

Nov 06

Andrea Kroße liest an der Schule

Autorenlesung mit Andrea Kroße an der Grundschule Affing

Die Bilderbuch-Autorin und Illustratorin Andrea Kroße aus Augsburg kam in der letzten Woche vor den Herbstferien an die Grundschule Affing in zwei Klassen der Jahrgangsstufe 1/2 zur Vorstellung ihres Buches „Was ist bloß mit Walfred los?“. In der Geschichte geht es um Freundschaft, die in Folge von Umweltverschmutzung auf die Probe gestellt wird. Frau Kroße las aus ihrem Buch vor und wurde dabei von ihrem Mann unterstützt, der die Bilder passend zur Lesung digital unterlegte. Die Autorin und Illustratorin, die auch Papeterie-Produkte entwirft, sitzt aufgrund einer Muskelerkrankung im Rollstuhl und ist in ihrer Mobilität stark eingeschränkt. Sie erklärte den Kindern, wie es durch ihre Erkrankung dazu kam, dass sie ein erstes Buch schrieb und bebilderte – und mittlerweile ihr zweites -, was die Kinder sehr beeindruckte. Die schwerbehinderte Künstlerin zeigte auch frühere Skizzen und ermutigte dazu, nie gleich aufzugeben, wenn etwas nicht auf Anhieb gut gelingen würde. Die Erst- und Zweitklässler durften sich dann selbst an zwei Zeichnungen erproben, die Frau Kroße zum Weiterzeichnen und Ausmalen bereitgestellt hatte. Die Schülerinnen und Schüler hatten viel Freude daran, und manch einer von ihnen zeigte sein Werk stolz der Bilderbuch-Illustratorin. Auch über das Thema Freundschaft wurde gesprochen. Zuletzt durften die Kinder Frau Kroße noch Fragen stellen, und dabei verriet sie, dass ein drittes Buch in Planung ist. Die Grundschule Affing freut sich sehr, dass Andrea Kroße am 20. November erneut zur Autorenlesung in zwei weitere Klassen kommen wird.

Sep 27

Verkehrssicherheitstag

Mit Sicherheit in die Schule – Verkehrssicherheitstag der Kreisverkehrswacht an der Grundschule Affing

Der Auftakt des Projektes zur Sicherheit auf dem Schulweg fand in diesem Schuljahr an der Grundschule Affing statt

Die Erst- und Drittklässler der Grundschule Affing durften in verschiedenen Angeboten über ihre Sicherheit auf dem Schulweg grübeln. In Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Aichach und dem zuständigen Busunternehmen Betzmair wurden den Kindern grundlegende Regeln beim Busfahren erläutert. Alle Kinder durften eine Fahrt mit dem Schulbus, einschließlich eines scharfen Bremsvorgangs mitmachen und wurden darüber informiert, wie sie sich sicher anstellen, ein- und aussteigen.  Fahrradhelme und die Fahrräder der Kinder wurden auf Verkehrssicherheit überprüft, der Umgang mit dem Roller im Straßenverkehr wurde geübt. Zusätzlich wurde den Kindern der sogenannte „Tote Winkel“ von Autos und Lastwägen erläutert.

Im Anschluss an das Bustraining erhielt jeder Schüler einen Sicherheitsumhang, der ihn für andere Verkehrsteilnehmer gut sichtbar machen und vor Gefahren im Straßenverkehr schützen kann.

Jul 27

Sporttage machen Spaß

Sporttage an der Sport Grundschule Affing

An der Grundschule Affing fanden im Rahmen des Schulprofils „Sport Grundschule“ in der letzten Schulwoche des Schuljahres Schulsporttage statt. In Zusammenarbeit mit den Sportvereinen der Umgebung organisierte die Grundschule für alle Kinder drei Tage mit vielfältigen Sport- und Bewegungsmöglichkeiten.

Von Fußball über Volleyball, Tischtennis und Turnen ging es zu modernen Formen der Bundesjugendspiele wie Zielwerfen, Slalomlaufen und Zonenspringen. Fahrradübungen mit Unterstützung der Kreisverkehrswacht und kindgerechte Schießübungen des SV „Spielhahn“ Aulzhausen e. V. rundeten das Programm genau wie Taekwondo und SCAT ab.

Das breite Angebot wurde durch die Zusammenarbeit mit dem FC Affing, der DJK Gebenhofen, den Aulzhausener Schützen und vielen helfenden Eltern ermöglicht. Auch durch zeitweisen Regen wurden die Abläufe nur wenig gestört und die Kinder konnten sich an den Sporttagen ausschließlich auf ihre körperliche Fitness konzentrieren. Abschließend wurden die Kinder mit einem Eiswagen überrascht, den der Elternbeirat der Schule organisiert hatte.

Besondere Sportangebote stellen einen Grundpfeiler des Konzepts der Grundschule Affing dar, um die Kinder ganzheitlich zu fördern und das Lernen zu unterstützen. Die Zusammenarbeit mit Vereinen aus dem gesamten Gemeindegebiet wird seit Langem gepflegt, um die Schule in allen Ortsteilen zu vernetzen und gemeinsam die Entwicklung der Kinder zu unterstützen und auch den Vereinen Möglichkeiten zu eröffnen, Nachwuchs zu finden.

Wir bedanken uns bei allen, die mitgeholfen haben und so das Gemeindeleben Affings mitgestalten.

Mai 23

Schulpastoral – ganzheitliche Förderung der Grundschulkinder

Vorstellung meiner schulpastoralen Arbeit

Christin Freundlieb

Religionslehrerin i.K. im Bistum Augsburg

Seit 2014 an der Grundschule Affing tätig

Anrechnungsstunden Schulpastoral an der GS Affing

In meiner schulpastoralen Arbeit möchte ich…

  • …authentisch und glaubwürdig von meinen eigenen Glaubenserfahrungen mit Gott erzählen und Vorbild sein – so wie die Emmausjünger Jesus Christus als Mitgehenden und Zuhörenden erlebt haben, so möchte auch ich ein offenes Ohr schenken und da sein
  • …Möglichkeiten zum Auftanken und Orientierung im Leben bieten und Ressourcen neu aktivieren
  • …Angebote schaffen, die sich an die gesamte Schulfamilie richten, unabhängig der Konfession und religiösen Einstellung
  • …im Sinne unseres Schulmottos „Miteinander, Voneinander, Füreinander“ die Pausen, kleine Gespräche auf dem Gang mit den Kindern, den Mitarbeitern und Eltern und auch meinen Religionsunterricht nutzen
  • …sicherstellen, dass sich jeder angenommen, gehört und geschützt fühlt
  • …meine Angebote auch in Zusammenarbeit mit der JaS-Kraft (Jugendsozialarbeit an Schulen) an unserer Schule oder anderen internen und externen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern planen

Kurzkonzept_SP